Tauftorte

Für eine Freundin sollte ich zur Taufe ihrer Enkelin eine Torte herstellen.

Nach Rücksprache mit der Mutter sollte es eine Mascarpone-Joghurt-Füllung mit frischen Himbeeren sein, die Deko war in Anlehnung an ein Foto aus dem Netz, das den Vorstellungen der Mutter entsprach.

Ich finde zu diesem Anlass passen die zarten Farben der Blüten und der Einstrich mit der Buttercreme.

besondere Geburtstagstorte mit Drip und Macarons

Für eine jungen Frau zum Geburtstag war diese Torte bestellt worden.

Gefüllt mit einer Himbeer-Joghurt-Sahne-Füllung (mit frischen Himbeeren), eingestrichen mit einer Swiss Meringue Buttercreme, einem rosa Drip und verschiedenen Macarons in pastelligem rosa, grün und weiß.

Die Himbeeren sollten auf die Füllung hinweisen, die Pistazien dienten als kleiner Akzent.

Auf dem Foto fehlt leider der Tortentopper, der personalisiert im Internet bestellt worden war und von den Kunden vor Ort in der Torte platziert worden war. Aber auch ohne diesen gefällt mir die Torte ausgesprochen gut: schlicht und edel 🙂

Zahlentorten zum 30. und 50. Geburtstag

Zahlentorten erfreuen sich momentan großer Beliebtheit.

So hatte ich am vergangenen Wochenende auch zwei Anlässe, um diese Torten herzustellen.

Bei der 50 ist es ein Mohn-Biskuit mit Schokobuttercremefüllung und einer Marzipandecke. Die Dekoration ist bewusst minimalistisch gewählt, die Marzipanoberfläche sollte im Vordergrund stehen.

Bei der 30 ist es ebenfalls ein Biskuitteig und die Füllung eine Schokobuttercreme. Allerdings ist die Dekoration mit den Früchten und der Schokolade viel üppiger, dadurch entsteht ein völlig anderer Eindruck.

Meerjungfrau-Torte

Eine Joghurt-Sahne Torte mit Blaubeeren mit einem Einstrich aus Schokoladenbuttercreme in den Farben: Lila, hellblau und weiß.

Die Muscheldeko ist aus gefärbter Schokolade, die Flossen sind aus Fondant. Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn mir die Muschel auf der Vorderseite zerbrochen ist, weil die Ränder sehr dünn gewesen sind.

 

 

Tennistorte

Für eine 8jährige zum Geburtstag eine Torte passend zu ihrem Hobby.

Die Idee ist aus dem Netz und wurde mir als Vorlage gegeben. Ich habe sie dann noch angepasst und die Eltern haben die Tortentopper im Netz bestellt und die Torte damit ergänzt.

Adventskerze aus Teig

Wenn ich im Advent eingeladen werde, ist es naheliegend eine Adventskerze in Form eines Kuchens mitzubringen.

Hier habe ich mich für einen Biskuitteig mit einer Füllung entschieden. Den Teig habe ich auf einem Blech gebacken, danach die einzelnen Böden in einer entsprechenden Größe ausgeschnitten und mit der Fruchtfüllung gefüllt. In den oberen Boden habe ich in die Mitte einen Kreis in der Größe des Teelichts ausgestochen und dann alles mit weißer Schokoladenbuttercreme eingestrichen. Der “Kerzenwachs” besteht aus weißem Drip, den ich in mehreren Schichten von der Oberfläche laufen ließ.

Das Teelicht ist elektrisch, so dann nicht zu befürchten ist, dass die Schokolade weich wird. Mit ein wenig weihnachtlicher Deko war das Projekt dann abgeschlossen.